Broker Test Logo

9. Januar 2018

DAX: Europäische Indizes eröffnen höher

XTB:

  • Die wichtigsten europäischen Indizes haben nach den anziehenden Gewinnen, die in den asiatischen Märkten zu verzeichnen waren, höhere Werte erreicht
  • DAX® (DE30 in der xStation 5) könnte in absehbarer Zeit das Allzeithoch bei 13.500 Punkten erreichen
  • RWE (RWE.DE) steigt bei der Eröffnung über 2% aufgrund einer Handelsempfehlung

Die globalen Aktienmärkte haben seit Jahresbeginn vor allem aufgrund des Inflationsdrucks in Verbindung mit einer robusten globalen Wirtschaftsleistung stark zugelegt. Dies scheint eine perfekte Mischung für Aktien zu sein und deshalb sollte niemand überrascht werden, wenn es in den USA fast täglich zu neuen Rekorden kommt.

Auf der anderen Seite argumentieren einige Experten, dass die Bewertung von US-Aktien nahe einem Wendepunkt stehen könnte. Auch wenn die Staatsanleihen extrem teuer sind und die Steuersenkungen in den USA umgesetzt wurden, scheinen die Aktienkäufer eher einer intuitiven Natur zu sein.

Neben den Aktien könnten auch Rohstoffe anziehen. Beide Anlageklassen sollten den weit verbreiteten Optimismus an den weltweiten Märkten nutzen.


Der DE30 scheint gut positioniert zu sein, um seine hervorragende Rallye in naher Zukunft fortzusetzen. Quelle: xStation 5

Die technische Betrachtung zeigt, dass der deutsche Leitindex in den kommenden Wochen oder sogar Monaten weiter ansteigen könnte. Beachten Sie, dass der Kurs bei etwa 13.320 Punkten oberhalb einer wichtigen Unterstützungszone blieb und daher eine Wiederaufnahme der Gewinne erwartet werden kann.

Daher wäre ein Test des Allzeithochs vom November 2017 bei 13.500 Punkten nicht unrealistisch. Ein Durchbruch dieses Widerstands könnte den Weg für weitere Gewinne ebnen. Kurzfristig stützt auch der schwächelnde Euro weitere Kursanstiege beim DE30.

Allerdings sollte nicht ausgeschlossen werden, dass sich dies langfristig möglicherweise wieder ändert. Darüber hinaus profitierten sowohl der Euro als auch die europäischen Aktien von einem soliden Wirtschaftswachstum, was die Nachfrage nach Rohstoffen und anderen Zwischenprodukten für Produktionsgüter untermauert.

Schließlich sollten wir uns daran erinnern, dass die Gewinnsaison, die in Kürze beginnen soll, eine wichtige Rolle spielen könnte. Sobald Unternehmen über bessere finanzielle Ergebnisse berichten, sollte dies höhere Bewertungen rechtfertigen und somit als unterstützender Faktor dienen.

Wenn man einen Blick auf die europäischen Aktienmärkte wirft, kann man zu dem Schluss kommen, dass die Stimmungslage weiterhin hervorragend ist. Nach neuen Rekordhochs an der Wall Street folgten Montag sowohl asiatische als auch europäische Indizes dieser Entwicklung.

Am frühen Dienstagnachmittag steigt der DAX® um 0,25%, der französische CAC40 (FRA40) um 0,35%, der EuroStoxx50 (EU50) um 0,2%. Der FTSE100 (UK100) in London befand sich nach einer Kabinettsumstellung am Montag ebenfalls 0,3% in der Gewinnzone.

Abschließend sei noch hinzugefügt, dass die europäischen Aktienmärkte angesichts der relativen Performance offenbar noch Spielraum für einen weiteren Anstieg haben. Während die Aktien in Asien und den USA bereits neue Rekorde erreicht haben, waren die Anleger in Europa vorsichtiger, mit Ausnahme des britischen Index, der trotz der Bedenken im Zusammenhang mit den Brexit-Gesprächen die vergangenen Hochs durchbrochen hat.

Unternehmensnachrichten

Die RWE-Aktie (RWE.DE) verbucht am Dienstag im Vergleich zu anderen DAX®-Werten mit Abstand die beste Performance. Verantwortlich hierfür ist eine Aufstufung durch Bernstein. Das neue Kursziel wurde auf 22,50 EUR gesetzt, am Montag schloss die Aktie bei 17,78 EUR.

Das Unternehmen erwartet für das Jahr 2019 ein signifikantes Wachstum der verteilten Cashflows nach einem durchschnittlichen Jahr 2017, das hauptsächlich auf Kostensenkungen oder Strompreisverbesserungen zurückzuführen ist.

X-Trade Brokers 08.01.2018 - Wall Street eröffnet auf Rekordhoch
X-Trade Brokers 08.01.2018 - Euro-Long-Positionen auf Rekordhoch. EUR/USD bereit für Korrektur?
X-Trade Brokers 08.01.2018 - DAX: Aktien steigen vor der Berichtssaison weiter an
X-Trade Brokers 08.01.2018 - Kann der EUR/USD neue Höchststände erreichen?
X-Trade Brokers 05.01.2018 - NFP verfehlt Prognosen, USD kehrt anfängliche Schwäche um
X-Trade Brokers 05.01.2018 - DAX verbucht vor NFP-Bericht weitere Gewinne
X-Trade Brokers 05.01.2018 - DAX: Europäische Aktien bauen Gewinne aus
X-Trade Brokers 05.01.2018 - Wichtiger Tag für den USD/CAD
X-Trade Brokers 04.01.2018 - Umkehrsignale bei EUR/USD und DAX kurz vor NFP-Bericht
X-Trade Brokers 04.01.2018 - DAX: Hervorragende Daten beflügeln Aktien weltweit
News Headline: DAX: Europäische Indizes eröffnen höher Article Description: XTB: Die globalen Aktienmärkte haben seit Jahresbeginn vor allem aufgrund des Inflationsdrucks in Verbindung mit einer robusten globalen... Published Date: 2018-01-09T14:00:00+01:00 Publisher Name: Broker-Test.de