MENUMENU

Findet Silber allmählich zurück in die Spur?

ActivTradesDer Silberpreis macht es seinem großen Bruder Gold nach und erholt sich allmählich von den Mehr-Jahres-Tiefs. Auslöser für den jüngsten Erholungsschub war eine Meldung aus Washington, wonach der US-Finanzminister Steve Mnuchin den chinesischen Wirtschaftsberater Liu He zur Wiederaufnahme der Handelsgespräche in diesem Monat eingeladen hat.

Diese Meldung sorgte zunächst für Erleichterung unter Edelmetallhändlern. Für zusätzliche Kursgewinne bei Silber und Gold sorgten dann die gestern veröffentlichten US-Verbraucherpreise, die schwächer als erwartet ausgefallen waren und somit die Wahrscheinlichkeit für einen vierten Zinsschritt der Fed im Dezember gedämpft haben.

Zum Ende des gestrigen Handelstages mussten die beiden Edelmetalle dann jedoch wieder etwas Federn lassen, da US-Präsident Donald Trump auf Twitter schrieb, dass das Wall Street Journal es falsch verstanden habe, und man nicht unter Druck stehe, einen Deal mit China zu schließen. „Wir werden bald Milliarden Dollar an Zöllen erlassen und dann Produkte zu Hause herstellen“, so Trump.

Unterdessen schrieb Robert Zach von Investing.com in einem täglichen Marktkommentar, dass „die kommerziellen Händler zum ersten Mal seit 2001 eine Netto-Longposition auf Gold“ aufgebaut hätten. Zudem habe die Gruppe der Spekulanten bei den Netto-Shortpositionen sowohl bei Gold als auch bei Silber „noch eine Schippe drauf gelegt“.

 

 

 

 

„Negativer geht nicht mehr“ und dies bereite den Boden für einen „potenziell brutalen Short-Squeeze“ bei Gold und Silber.

 

Short Squeeze Szenario?
Short Squeeze Szenario?

 

Malte Kaub

Disclaimer
CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund des Hebels Kapital schnell einzubüßen. 80% der Kleinanleger, die mit uns CFDs handeln, verlieren Geld. Sie sollten sich vergewissern, dass Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen, und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, tragen können. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Analysten und spiegeln nicht zwangsläufig die Ansicht von ActivTrades PLC wider. Diese Analyse dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen und Einschätzungen zu Marktbewegungen sind nicht als verbindliche Indikatoren für künftige Kursentwicklungen zu betrachten. Die Entscheidung, vorgestellte Techniken, Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers.

DAX mit leichten Verlusten

Am Freitag machte der DAX im späten Handel noch einen Ausflug über 11.700 Punkte. Zum Auftakt in die neue Woche konnte der Index das Niveau noch halten. Am späten Vormittag verließ die Bullen jedoc…

comdirect ist Partner der Beachvolleyball-WM

comdirect ist Innovations- und Presenting-Partner der Beachvolleyball-Weltmeisterschaften, die vom 28. Juni bis zum 7. Juli 2019 im Stadion „Am Rothenbaum“ in Hamburg stattfinden. Damit baut comdir…

DAX kann Gewinne nicht halten – Weiterhin lockere Geldpolitik sorgt für Zuversicht

Soviel steht nach dem ersten Handelstag der neuen Woche fest, die Zuversicht ist den Anlegern über das Wochenende erhalten geblieben. Trotz Brexit-Wirren und eines womöglich doch erst später im Jah…

Kryptowährungen: SEC-Beraterin hofft auf “Krypto-Frühling”

Größere Kryptowährungen erlebten am Freitag und Samstag einige Anstiege, während der Handel am Sonntag wiederum einige Preisrückgänge mit sich brachte. Darüber hinaus erlitten sie auch in den erste…

Die Woche der Währungshüter

Das wird die Handelswoche der Notenbanken Gleich drei Zinsentscheidungen bringen uns wahrscheinlich eine Menge Bewegung am Finanzmarkt. Denn die Federal Reserve, die Schweizer Nationalbank und die …

DE30: Offizielle Gespräche über deutsche Mega-Bankenfusion

Die optimistische Stimmung an den globalen Aktienmärkten vom Ende der Vorwoche hielt auch am Montag weiter an. Die australischen und japanischen Aktienindizes stiegen leicht an, während die Aktien …

GBP/USD: Innenstäbe als Taktgeber

Das britische Pfund ist nach der jüngsten Abstimmung im britischen Parlament auf den höchsten Stand seit Mitte Juni 2018 gestiegen. Im Anschluss ist der GBP/USD in eine leichte Konsolidierung einge…

Marktkommentar: Asien mit optimistischem Wochenstart

An der Wall Street waren am Freitag an breiter Front Zuwächse zu beobachten, da alle drei großen US-Aktienindizes ihre bisherigen Wochengewinne ausbauen konnten. Der marktbreite S&P 500 und technol…

ETFs an der Börse Stuttgart ohne Spread handeln

An der Börse Stuttgart können Anleger ab sofort bis zum 29. März 40 ausgewählte ETFs auf die Indizes DAX, EURO STOXX 50 und MSCI World ohne Spread handeln. Die Kauf- und Verkaufspreise für die Papi…