Aktie im Fokus: UniCredit – Experten sehen 30% Kurspotential

flatexDie Aktie der italienischen Großbank UniCredit notierte am 20. November 2018 bei 10,38 Euro auf einem Verlaufstief. Das Wertpapier kletterte danach kurzfristig bis zum 29. November 2018 auf ein Hoch von 11,84 Euro. Derzeit liegt der Kurs der UniCredit Aktie bei 9,96 Euro.

Ausgehend von diesem Kursverlauf wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten.

 

 

Die Widerstände wären bei 10,04 Euro, 10,38 Euro, 10,72 Euro, 10,93 Euro, 11,28 Euro, 11,49 Euro, 11,83 Euro, sowie bei den Projektionen von 12,73 Euro und 13,29 Euro in Betracht zu ziehen.

Die Unterstützungen wären bei 9,48 Euro und 8,92 Euro auszumachen.

 

UniCredit Aktienanalyse
UniCredit Aktienanalyse

 

Die Experten der DZ Bank vergaben ein Ziel von 13,00 Euro.

Dieses Ziel liegt mittig beider Projektionen von 12,73 und 13,29 Euro.

 

Disclaimer

Dieses Dokument wurde von der Börsenmedien AG erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung der Börsenmedien AG nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Dokument ist eine Werbemitteilung. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ('Frontrunning') besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt. Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Ölpreis erklimmt neues Jahreshoch

Seit Jahresanfang befindet sich der Ölpreis in einem echten Höhenflug. Gestern erreichte der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 59,86 Dollar je Barrel sogar ein neues Jahresho…

Aktie im Fokus: Goldman Sachs – Bankentitel vor US-Zinsentscheid angespannt!

Am heutigen Abend steht wieder der FOMC-Entscheid in den USA an. In den letzten Tagen präsentierten sich Finanztitel freundlich, ob das nach dem Zinsentscheid noch immer so sein wird?Für den heutig…

Marktkommentar: Wall Street mit Gewinnmitnahmen

Die Wall Street stieg am Dienstag im Intraday-Handel zuerst an und bildete in ihrer Aufwärtsbewegung neue Hochs aus, gefolgt von raschen Gewinnmitnahmen am Nachmittag sowie Verlusten im weiteren Ha…

Aktie im Fokus: Volkswagen – knapp 30% Kurspotential?

Die Vorzugsaktie des DAX-Konzerns Volkswagen notierte am 25. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 131,00 Euro. Das Wertpapier kletterte danach bis zum 02. November 2018 auf ein Zwischenhoch von …

Ölpreis kurz vor Durchbruch, oder?

Die Fördermengenkürzungen (1,2 Millionen Barrels pro Tag) sollen laut „OPEC+“ auch bis Juli weiterlaufen, und somit nicht vorzeitig beendet werden. Die Aussicht auf die anhaltend geringe Förderung …

Aktie im Fokus: BMW – 2018´er Zahlen drücken auf Aktienkurs

Aktien der Bayrischen Motoren Werke BMW notiert seit Ende 2015 auf einem vergleichsweise tiefen Niveau und hat seit diesem Zeitpunkt eine grobe Seitwärtsphase zwischen 68,11 und 100,00 Euro eingesc…

DAX von Bayer- Aktie gedrückt – Hoffnung auf grünes Licht der Fed am Abend

Mehr als die Hälfte der Kursverluste im Deutschen Aktienindex geht heute auf das Konto der Bayer-Aktie. Das Urteil gegen die Bayer-Tochter Monsanto in der ersten Runde im US-Glyphosat-Prozess ist e…

Kryptowährungen: Sechs Banken planen Ausgabe von Stablecoins

Der Dienstagmorgen lieferte ein weiteres ziemlich langweiliges Bild vom Kryptowährungsmarkt, da die meisten virtuellen Währungen keine größeren Preisbewegungen aufzeigten. Infolgedessen handelt die…

DAX bricht nach oben aus – Aussicht auf weiter lockeres Geld treibt Kurse

Die Wall Street ist die Lokomotive, der Deutsche Aktienindex hängt hinten dran. Die Aussicht auf eine Fortsetzung des mehrjährigen Bullenmarktes, nachdem der S&P 500 den Widerstand bei 2.821 Punkte…