Skip to content
MENUMENU

Gold – die letzte Chance in der Nachspielzeit

GKFXDer Goldpreis machte Investoren auf der Long-Seite in den letzten Wochen wahrlich keine Freude: Von Mitte April bis Anfang Juli ging es mit dem gelben Edelmetall nur abwärts. Am 3. Juli erreichte der Kurs nicht nur einen wichtigen horizontalen Support, sondern auch die langfristige Aufwärtstrendlinie bei rund 1.236 USD.

Genau an dieser Zone griffen die Käufer aber wieder zu und hievten den Kurs bis über die 1.260er Marke.

Der gestrige Pullback bis zur 1.247er Marke fungiert ab sofort als kurzfristiger Support. Gelingt den Bullen die Überwindung der 1.257er Marke, ist mit einem anschließenden Test der 1.261er Widerstandsmarke zu rechnen.

Ein Ausbruch über diese Hürde wäre bullish zu werten. Wird auch das Swing-Hoch bei 1.266 geknackt, eröffnet sich Aufwärtspotentzial bis 1.284 USD.

 

Gold Chart Analyse

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

DE30: Europäische Aktien erholen sich, Draghi spricht in Frankfurt

Der Handelsstart am Freitag war trotz der drohenden Risiken im Zusammenhang mit den Handelsspannungen zwischen den USA und China recht erfolgreich. Erinnern wir uns daran, dass nach Angaben des US-…

DAX mit nur halbherziger Erholung -Risikoprämie hält den Markt unten

Der Deutsche Aktienindex kann heute Morgen aufgrund der vielen heimischen Probleme nicht so recht an die gute Stimmung in New York anknüpfen. Zwar zeigt die Anzeigetafel in Frankfurt ein Plus, aber…

Aktie im Fokus: Linde – Experten der Deutschen Bank vergeben neues Kursziel

Die Aktie des DAX-Konzerns Linde notierte am 11. Januar mit 199,40 Euro auf einem Hoch. Seitdem korrigierte das Wertpapier bis auf 159,70 Euro. Hiervon ausgehend wären die nächsten Ziele bei …

Aktie im Fokus: Merck – Kurspotential bis zu 15% laut Analysten

Der charttechnischer Ausblick beim Dax Titel Merck sieht Widerstände bei 99,70 Euro, 105,65 Euro und 115,25 Euro. Die Unterstützungen kämen dann bei 94,90 Euro, 90,14 Euro und bei …

2 Jahre flatex select = 2 Euro Bonus pro Trade für Sie

Der Kulmbacher Online Broker flatex feiert das zweijährige Jubiläum von flatex select mit einer Sonderaktion für Trader! Trader erhalten im Zeitraum vom 15.11. – 15.12.2018 pro ausgeführter Order im Direkthandel einen Bonus in Höhe von …

Marktsensitivität gegenüber Handelsgesprächen & Brexit deutlich erkennbar

Der frühe Ausverkauf an der Wall Street wich einer breiten Börsenerholung, nachdem eines der gemäßigten Mitglieder der Fed, Raphael Bostic, sich zu Wort gemeldet hatte. Bostic sprach sich dafür aus…

EUR/USD im Erholungsmodus

Rückblick (05.11.2018 bis 15.11.2018) Der Euro bewegte sich am Montag der letzten Woche im Bereich von 1,1400. In den Folgetagen gelang ihm sogar der Sprung auf die Marke von 1,1499. Dieses Niveau …

DAX Analyse: Weiterhin gemischt gestimmtes Sentiment

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen vorbörslich leicht unter Vortagesschlusskursniveau. Damit bleibt der Index längerfristig betrachtet weiterhin belastet. Kurzfristig wird er durch positive…

Aktie im Fokus: Comcast – deutlicher Anstieg

Die Comcast Aktie konnte seit Mai diesen Jahres deutlich um fast 27% steigen , nachdem sie zuvor von den Hochs im Januar von 43 USD auf 31 USD gefallen war. Dieser aktuelle Aufwärtstrend könnte sic…