Consorsbank: Ohne Ausgabeaufschlag in Schwellenländer investieren

Consorsbank: Vom 1. bis 31. Oktober 2019 können Kunden der Consorsbank den Robeco Emerging Stars Equities D EUR (WKN A0LE9R) ohne Ausgabegebühr handeln. Der Fonds bietet ein globales Investment in ausgesuchte Unternehmen der attraktivsten Schwellenländer.

Auf einen Blick

  • 100% Discount auf die Ausgabegebühr
  • Aktionszeitraum: 01.10.2019 – 31.10.2019
  • das Anlageuniversum des Fonds besteht aus Aktien Schwellenländer weltweit

Anlageziel des Fonds
Ein globales Investment in ausgesuchte Unternehmen der attraktivsten Schwellenländer – das bietet der Robeco Emerging Stars Equities.

Unternehmen aus Schwellenländern profitieren in besonderem Maße von der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung des Landes in dem sie aktiv sind. Deshalb analysiert das Fondsmanagement zunächst die Volkwirtschaften der weltweiten Schwellenländer, und legt fest in welchem Umfang die aussichtsreichsten unter ihnen gewichtet werden. Erst in einem zweiten Schritt werden die Unternehmen ausgesucht in die investiert wird.

Bei der Aktienauswahl legt das Fondsmanagement großen Wert auf eine attraktive Bewertung der Unternehmen und eine gleichbleibend gute oder sich verbessernde Ertragslage. Frei von den Beschränkungen einer Benchmark können die Portfoliomanager Länder und Unternehmen gewichten.

Das Portfoliomanagementteam besteht aus erfahrenen Experten. Jaap van der Hart ist seit Auflegung des Portfolios im Jahr 2006 für das Management des Fonds verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von Fabiana Fedeli und einem erfahrenen Analysten- und Portfoliomanagementteam aus 65 Personen mit durchschnittlich 18 Jahren Anlageerfahrung.

 

 

Chancen

  • Erschließt Anlegern das Renditepotenzial aufstrebender Märkte.
  • Ausgereifter Anlageprozess setzt auf bewährte quantitative Modelle und fundamentale Analysen.
  • Sehr flexibles Anlagekonzept ohne Bindung an eine Benchmark.
  • Konzentriertes Portfolio aus 30 bis 50 Werten.

Risiken

  • Markt-, Preis- und Wechselkursrisiken, die üblicherweise mit einer Anlage in übertragbaren Wertpapieren verbunden sind.
  • Spezifische Risiken, die mit Anlagen in Schwellenländern verbunden sind.
  • Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.
  • Aufgrund des konzentrierten Portfolioansatzes kann der Fonds volatiler sein und damit ein höheres Risiko aufweisen als Fonds, die in ein breites Anlagespektrum investieren.

Weitere Details zum Consorsbank FondsStar des Monats…

DAX nimmt Allzeithoch ins Visier – Börsenampeln springen auf dunkelgrün

Sieg auf ganzer Linie für die Bullen auf dem Frankfurter Börsenparkett. Gleich in zweifacher Hinsicht wurde am Freitag im Deutschen Aktienindex die Tür zum Allzeithoch bei knapp 13.600 Punkten aufg…

Gold – Breakout voraus?

Der Goldpreis bewegt sich seit Wochen in einer Range zwischen 1.460 und 1.490 USD. Kurzfristig fungiert der Bereich 1.482,50 als Widerstand.Wird dieser heute geknackt? in Blick auf den Stundenchart…

flatex kauft DeGiro – das sind die Details

flatex steigt mit der Übernahme von DeGiro B.V. zum führenden pan-europäischen Online-Broker mit Präsenz in über 15 europäischen Ländern, über einer Million Kunden und mehr als 35 Millionen Transak…

DAX Analyse: Chance auf neue Jahreshochs

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.170 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 30 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche…

GBPUSD – Phänomenale Vola bietet hohe Chancen!

Mit Blick auf GBPUSD und die laufende Marktreaktion auf die UK-Wahl, bietet sich weiterhin hohes Potential starke Bewegungen. Die Wahl im Vereinigten Königreich hat ordentlich Bewegung in den Markt…

Die neue ViTrade WebFiliale ist da!

Erleben Sie das neue, komfortable Handeln durch aktuelle Technologie und mit benutzerfreundlichem Design. Egal ob Sie vom Desktop, Smartphone oder Tablet aus handeln möchten, Sie behalten alle wich…

Aktie im Fokus: Amgen gut positioniert und hohe Dividendenrendite

Börse Frankfurt: Als einer der weltweit größten Biotechnologie-Konzerne erhöhte Amgen (WKN 867900) Vorhauser zufolge jüngst die Dividende um 10 Prozent auf 1,6 US-Dollar. „Mit 2,73 Prozent liegt di…

Dow Jones Analyse: Wieder im Aufwärtstrend!

Mit Überschreitung des letzten (Allzeit-) Hochs bei 28.190 befindet sich der Dow Jones wieder im Aufwärtstrend (siehe kobaltblauen diagonalen Linienverlauf), welcher innerhalb seiner Bewegungsphase…

Kommentar zum Wahlausgang in Großbritannien

Am Tag nach der Wahl schrieb der Daily Telegraph von einem Erdrutschsieg der Konservativen nach deren besten Wahlergebnissen seit 1987. Obwohl keine von beiden Parteien sonderlich populär war, zeug…