MENUMENU

DAX: Anleger greifen wieder zu

IG: Den gestrigen Handelstag dürften viele Anleger hierzulande nicht so schnell vergessen. Nach dem überraschenden Wahlsieg von Donald Trump ging es an den Aktienmärken zuerst deutlich abwärts. Der deutsche Leitindex verlor in der Spitze mehrere hundert Punkte. Doch dann wendete sich das Blatt. Viele Marktteilnehmer nutzten das niedrige Kursniveau zum Einstieg. Und plötzlich lag der DAX in der Gewinnzone und beendete den Tag mit einem stattlichen Plus. Auch heute dürfte es auf dem Frankfurter Handelsparkett aufwärts gehen. Zur Stunde sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 10.706 Punkten.
 

Charttechnik

Einige Unterstützungen wurden bereits kurz nach Handelseröffnung durchschlagen. Doch im weiteren Verlauf konnten die steigende gewichtete 200-Tage-Durchschnittslinie bei 10.297 Zählern sowie die Unterseite der Seitwärtsphase bei 10.386 Punkten zurückerobert werden. Nun könnte es aus charttechnischer Sicht erneut bis zur oberen Begrenzung der Schiebezone bei rund 10.800 Zählern gehen.

Der Euro war gestern bereits im frühen Handel nach oben geschossen.

Doch sehr schnell ging es wieder abwärts. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,094 USD und somit leicht unter der psychologischen Marke bei 1,1000 USD. Auch der Goldpreis  gehörte anfänglich zu den Gewinnern nach der US-Wahl. Aber auch hier kehrte recht zügig die Normalität ein. Das gelbe Edelmetall notiert momentan mit 1.286 USD in der Nähe der charttechnischen Unterstützung bei 1.268/1.275 USD.

 
 

 

Aktie im Fokus: Deutsche Börse – Chance im Seitwärtstrend

Die Aktie der Deutschen Börse (DB1) konnte nach dem letzten Signal von der 50-Tagelinie bis zur 200-Tagelinie und darüber hinaus genau bis zur oberen Begrenzungslinie des Andrews Pitchfork (AP) ste…

DAX macht großen Schritt nach vorn – Fed- Sitzungsprotokoll am Abend

Auf Kursverluste im Deutschen Aktienindex folgte in den vergangenen Wochen immer recht schnell wieder die Erholung. In der jüngsten Aufwärtsbewegung hat der Markt nun einen großen Schritt gemacht, …

Aktie im Fokus: Deutsche Wohnen – nur noch wenig Luft nach oben

Die Aktie des MDAX-Konzerns Deutsche Wohnen notierte am 15. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 38,56 Euro. Das Wertpapier kletterte seitdem bis zum 31. Januar 2019 auf ein Zwischenhoch von 44,…

Der DAX trotzt China

Jetzt geht’s ans Eingemachte Im Zollstreit zwischen China und den USA hat Peking die Folterwerkzeuge ausgepackt. Immerhin hatte US-Präsident Donald Trump zuvor versöhnliche Si…

DE30: Fresenius steigt nach Dividendenerhöhungsplänen

Die Aktien in Europa begannen am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen. Schwedische Aktien waren die einzige Ausnahme, da der OMXS30-Index leicht unter dem gestrigen Schlusskurs notierte. Andernorts e…

Aktie im Fokus: Lufthansa – Analysten sehen 20% Luft nach oben

Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Lufthansa notierte am 04. Januar 2018 mit 31,26 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis auf das Verlaufstief des 30. Oktober 2018 auf 17,04 Euro hina…

Marktkommentar: Wie lange hält die Stimmung am US-Aktienmarkt noch an?

Ähnlich wie zu Beginn der Handelswoche waren auch am Dienstag an der Wall Street keine größeren Bewegungen zu beobachten. Alle drei großen US-Aktienindizes verbuchten leichte Zuwächse, wobei diese …

Aktie im Fokus: Allianz – Experten sehen 10-15% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Allianz notierte am 24. Januar 2018 auf einem Hoch von 206,85 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis auf ein Verlaufstief vom 27. Juni 2018 von 170,12 Euro. Derzeit liegt …

Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt helfen dem GBP/USD auf die Sprünge

Gute Zahlen vom britischen Arbeitsmarkt gaben dem britischen Pfund am Dienstag einen Schub und beförderten die Währung im Verhältnis zum US-Dollar über den Schlüsselwiderstand aus dem 38,2% Fibonac…