MENUMENU

EUR/USD: Euro-Optimisten geben nicht auf

IG: Vom 6. bis zum 8. März hatte der Euro zum US-Dollar versucht, den Kreuzwiderstand bei 1,2432/1,2446 USD zu bezwingen. Wie im Tageschart zu sehen ist, scheiterte das Unterfangen. Anschließend fiel die Unterseite der Schiebezone den Bären in die Hände.

Im Augenblick läuft die Rückeroberung des 23,6%-Fibonacci-Levels bei 1,2320 USD, der waagerechten Trendlinie bei 1,2323 USD sowie des steigenden einfachen 50-Tage-Durchschnitts bei momentan 1,2336 USD.

Anmerk. d. Redakt.: Zum Währungsrechner USD Euro

Ein entsprechender Schlusskurs darüber lässt noch auf sich warten. Gelingt das Unterfangen, könnte es erneut in Richtung der oberen Aufwärtstrendkanallinie bei aktuell 1,2464 USD gehen.

Allerdings kann der EUR-USD an den genannten Widerständen scheitern. In diesem Szenario müsste mit einem Test des Unterstützungsbereichs bei 1,2172/1,2167 USD gerechnet werden. Hier liegen auf Tagesbasis das 38,2%-Retracement und eine horizontale Trendgerade.

Anfang März konnten die erwähnten charttechnischen Verteidigungslinien ein Abtauchen der Notierungen verhindern.

EUR-USD auf Tagesbasis
DAX Chart 13.02.2018
Quelle: IG Handelsplattform

 

Weitere Meldungen:
DAX sondiert festes Terrain – US-Inflationsdaten im Fokus
Goldpreis tut sich schwer
DAX steckt fest – Eurozone lässt konjunkturell etwas nach

Aktie im Fokus: Beiersdorf – noch ein paar Prozent Luft nach oben

Die Aktie des DAX-Konzerns Beiersdorf notierte am 07. August 2018 mit 103,25 Euro auf einem Jahreshoch. Danach sank das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief des 15. Oktober 2018 auf 88,50 Euro. Derz…

Hektischer Auftakt in die neue Börsenwoche

Der Start in die neue Handelswoche hätte hektischer nicht sein können  das britische Pfund geriet mit den jüngsten Entwicklungen rund um den Brexit unter die Räder, während der USD/JPY im Sog des A…

Aktie im Fokus: BASF – Kursziele bis hoch auf 84 Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns BASF notierte am 26. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 64,33 Euro. Das Wertpapier konnte sich kurzfristig bis zum 02. November 2018 auf ein Zwischenhoch von 70,91 E…

Gold: Der Ausbruch ist geglückt – die Gold-Rally kann kommen!

Der Goldpreis hat zum Endspurt 2018 angesetzt. Der Preis für eine Feinunze ist am letzten Freitag auf die Marke von 1.248 US-Dollar geklettert und schaffte somit ein Zugewinn von mehr als 20 Dollar…

Aktie im Fokus: Henkel – 10% Kurspotential

Die Vorzugsaktie des DAX-Konzerns Henkel notierte am 09. Januar 2018 auf einem Jahreshoch von 116,05 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis zum 25. Oktober 2018 auf ein Jahrestief von 92,10 Euro. De…

Späte Trendwende an der Wall Street beflügelt europäische Futures

Die Wall Street legte über Nacht eine beeindruckende Erholung hin. Der Dow erholte sich von seinen Anfangsverlusten von 500 Punkten und schloss mit 34 Punkten im Plus, und auch der S&P und der Nasd…

DAX wird nach unten durchgereicht -Kurzfristige Erholung an der Wall Street

Der Strohhalm, an den sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt heute klammern, ist der Beginn einer möglichen kurzfristigen Erholung an der Wall Street. Nach den starken Verlusten in den vergangen…

Linde erhöht Barabfindung für Squeeze-out auf 189,46 Euro je Aktie

Die Linde Intermediate Holding AG hat dem Vorstand der Linde Aktiengesellschaft heute mitgeteilt, den Betrag der im Zusammenhang mit dem geplanten umwandlungsrechtlichen Squeeze-out zu zahlenden angemessenen Barabfindung um …

DAX taucht weiter ab, Autobauer und BASF im Fokus

Sorgen um die Weltwirtschaft belasteten die Aktienmärkte heute erneut. Der DAX® verlor dabei rund zwei Prozent auf 10.600 Punkte. Das ist der tiefste Stand seit zwei Jahren.Der EuroStoxx® 50 gab he…