Broker Test Logo

21. Dezember 2017

Gold startet Gegenbewegung

IG: Nach der jüngsten Talfahrt hat der Goldpreis  erwartungsgemäß eine technische Gegenbewegung gestartet. Dabei wurden die horizontale Trendlinie und das 61,8%-Fibonacci-Retracement bei jeweils 1.263 USD zurückgewonnen.
 

Zurzeit nähert sich das gelbe Edelmetall der einfachen 200-Tage-Durchschnittslinie bei momentan 1.271 USD. Knapp darüber, bei aktuell 1.273 USD, verläuft die 50-Tage-Glättungslinie. Die nächsten Widerstände warten im Tageschart bei 1.281/1.282 USD in Form des 50,0%-Fibonacci-Levels sowie der oberen Abwärtstrendkanallinie.
 

Gold auf Tagesbasis

Gold_122117

Quelle: IG Handelsplattform

 

Der Unterstützungsbereich bei 1.263 USD sollte nicht erneut den Bären überlassen werden. In diesem Fall müsste mit einem Test des ehemaligen Abwärtstrends bei 1.243 USD gerechnet werden. Die genannte Trendlinie hatte erst kürzlich Schlimmeres verhindert. 
 

Weitere Edelmetall-Analysen:

Gold: Leichte Erholung zum Jahresende?

Gold steckt in der Krise

Silber: Ampel auf Rot gesprungen

IG 20.12.2017 - DAX: US-Steuerreform lässt heimische Anleger kalt
IG 20.12.2017 - USD/CAD: 200-Tage-Linie gibt die Richtung vor
IG 20.12.2017 - EUR/USD: 5 Widerstände vor der Brust
IG 20.12.2017 - DAX: Anleger machen Kasse
IG 19.12.2017 - DAX: Leichte Kursabschläge
IG 19.12.2017 - US-Dollar-Basket: Neuerliche US-Dollar-Schwäche zu befürchten
IG 19.12.2017 - Nasdaq 100: Konsolidierung beendet
IG 19.12.2017 - S&P 500: Von einer Korrektur keine Spur
IG 19.12.2017 - Bitcoin legt vorerst eine Rast ein - Cybermarkt steigt unaufhaltsam
IG 19.12.2017 - DAX in Festtagslaune
News Headline: Gold startet Gegenbewegung Article Description: IG: Nach der jüngsten Talfahrt hat der Goldpreis erwartungsgemäß eine technische Gegenbewegung gestartet. Dabei wurden die horizontale Trendlinie und das... Published Date: 2017-12-21T12:00:00+02:00 Publisher Name: Broker-Test.de Logo URL: /wp-content/uploads/2017/11/broker_test_logo_150x50.png