Fintechs mit BaFin-Erlaubnis – Figo fusioniert mit Finleap-Tochter

Bankenverband: Mehrere Fintech-Unternehmen haben von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Genehmigung erhalten, als Kontoinformations- oder auch Zahlungsauslösedienst zu agieren. Mit Zustimmung der Bankkunden können die Firmen dadurch auf deren Konto zugreifen, Daten auslesen oder Zahlungen abbuchen.

Laut eines Medienberichts vom Dienstag gehören neben dem Hamburger Unternehmen Figo auch FinTecSystems, FinAPI sowie Billie dazu. Hintergrund der BaFin-Erlaubnis ist die europäische Zahlungsdiensterichtlinie PSD2. Ihr Ziel ist es, den Zahlungsverkehr in der Europäischen Union (EU) für Verbraucher bequemer und sicherer zu machen und den Wettbewerb zu fördern, hieß es in dem Bericht.

Zudem wurde am Dienstag bekannt, dass der Berliner Inkubator Finleap seine Tochter FinReach Solutions mit dem API-Dienstleister Figo (API = Schnittstelle zur Programmierung von Anwendungen) fusioniert.

“Unser Ziel ist es, in Deutschland und darüber hinaus zur führenden Fintech-Plattform zu werden, die ihren Kunden hochwertige ‘Software as a Service’-Anwendungen und API-Lösungen liefert”, sagte Markus Dränert, bisher Chef von FinReach Solutions und CEO der neuen Unternehmung. Figo-Chef André Bajorat wird nach einer Übergangszeit aus dem operativen Management in den Aufsichtsrat wechseln.

Dränert betonte, die verschmolzene Firma wende sich nicht nur an die Finanzbranche: “Unsere Zielgruppe sind sämtliche Unternehmen, die Endverbraucher als Kunden haben und diesen innovative Finanzlösungen anbieten wollen – damit der Endkunde sein gesamtes finanzielles Potenzial heben kann.”

 

DAX mit deutlichen Wochenplus und Chance auf weitere Erholung

Nach dem kleinen Dämpfer in der Vorwoche präsentierten sich die Aktienbarometer in der abgelaufenen Woche mehrheitlich freundlich.Unterstützung bekamen die Märkte von guten Wirtschaftsdaten aus den…

Aktienanalyse Adidas: Sporttitel rennt wieder los

Die jüngsten Quartalszahlen und Ausblick zu Adidas zeichnen für das Unternehmen zweifelsohne ein positives Bild, das Wertpapier konnte in den letzten Monaten deutlich profitieren. Insgesamt stieg d…

Aktienanalyse: AbbVie – Umsatzanstieg trotz Underperformance?

AbbVie (ABBV.US / ISIN US00287Y1091) wurde 2013 als Ableger von Abbott Laboratories gegründet und ist eines der sechs größten US-amerikanischen Pharmaunternehmen. Das Unternehmen hebt sich von der …

Aktuelle Baufinanzierungskonditionen der comdirect

Aktuell gelten bei der comdirect folgende Konditionen für eine Baufinanzierung Der minimale Sollzins variiert zwischen 0,55% für eine Sollzinsbindung von 5 Jahren und 1,69% bei einer Sollzinsbindun…

Deutsche Aktien leicht im Minus

Erst einmal Gewinne mitnehmen Am Freitagvormittag haben sich die Anleger in Frankfurt erst einmal bedeckt gehalten. Nach dem Kurslauf vom Vortag warteten viele Broker auf neue Konjunkturdaten am Na…

Betrug: Keine Anwerbung von „BaFin-Testern“

Die BaFin weist darauf hin, dass sie keine Personen zur Eröffnung von Konten bei Kreditinstituten zu Testzwecken anwirbt.Der BaFin sind mehrere Fälle bekannt geworden, in denen unbekannte Täter unt…

Aktienanalyse: Wirecard – geht es wieder Richtung Rekordhoch?

Langsam aber sicher scheint sich die Aktie von Wirecard weiter nach oben zu orientieren. Gestern betrug das Plus 0,97 Prozent auf 140,05 Euro. Damit könnte ein nachhaltiger Ausbruch nach oben in de…

DE30: Europäische Autoverkäufe rückläufig, BMW unter Druck

Unsicherheit ist das Schlimmste für die Märkte und das zeigt sich derzeit an den Finanzmärkten. Insbesondere die verhärteten Fronten zwischen den USA und China sind ein entscheidender Faktor. Jeden…

Optimieren Sie Ihr Portfolio – 3 Tipps für mehr Effizienz

Die Zinsen im Euroraum bleiben niedrig. Und das noch eine ganze Weile, geht man von der aktuell vorherrschenden Ansicht aus, dass die Europäische Zentralbank den Zinssatz bis mindestens 2020 nicht …