Broker Test Logo

Standard Chartered und Allianz: Zukuntsweisende Zusammenarbeit in Asien

  • Die Standard Chartered Bank und die Allianz gaben heute bekannt, dass sie eine Allfinanzvereinbarung über 15 Jahre geschlossen haben
  • Ziel dieser Vereinbarung ist der Vertrieb von Schadenversicherungsprodukten der Allianz wie Reise-, Unfall-, Feuer- und
    Kfz-Versicherung
    für private Bankkunden von Standard Chartered in fünf Kernmärkten in Asien
  • Umgesetzt wird die neue Partnerschaft im Laufe des Jahres in Hongkong, Singapur, Malaysia, Indonesien und China.


Allianz SE
:

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird die starke Präsenz der Standard Chartered Bank im asiatischen Bankwesen mit der umfassenden Versicherungskompetenz der Allianz kombiniert. So sollen die Sicherheitsbedürfnisse der Kunden in den Sparten Personal, Priority und Business Banking in der Region befriedigt werden. Die Allianz Produkte werden nicht nur über das weitreichende Filialnetz von Standard Chartered zur Verfügung stehen, sondern auch für den Vertrieb über eine unternehmenseigene digitale Allfinanzplattform, die integrierte, datengesteuerte und maßgeschneiderte Angebote für Kunden ermöglicht.


Neuausrichtung


"Bei der Neuausrichtung und Erweiterung des Produktangebots von Standard Chartered mit dem Ziel, die sich verändernden Anforderungen unserer Kunden in den Filialen und online erfüllen zu können, spielt Allfinanz eine wesentliche Rolle", so Karen Fawcett, CEO des Bereichs Retail Banking bei Standard Chartered Bank. "Mithilfe dieser Partnerschaft vereinen wir die Sachkompetenz eines der weltweit größten Versicherungsunternehmen und unser umfangreiches Vertriebsnetz, zu dem auch unsere führenden digitalen Banking-Kanäle gehören. So können wir unseren Privatkunden praktischen Zugriff auf hochwertige Lösungen für ihre Sicherheitsanforderungen bieten."

"Als weltweit größter Schadenversicherer freuen wir uns über die Chance, unsere erstklassigen Versicherungslösungen und führenden digitalen Technologien einbringen zu können, um den Bedürfnissen der Kunden von Standard Chartered in Asien gerecht zu werden. Grundlage dieser Partnerschaft ist zudem unser gemeinsames Interesse an Wachstum und Entwicklung im asiatischen Raum. Dies deckt sich auch mit dem Bestreben der Allianz, unsere Präsenz regional auszubauen und den Mehrwert für unsere Kunden und Mitarbeiter zu erhöhen", sagte George Sartorel, Regional CEO Asia Pacific der Allianz.


Versicherungen in Asien boomen


Für Asien wird im Laufe der nächsten vier Jahre ein Anstieg der Nachfrage nach Sachversicherungen um 10,8 %1 pro Jahr erwartet. Dies würde einem Gesamtmarktvolumen von etwa 280 Mrd. USD im Jahr 2020 entsprechen. Die Gründe für einen solchen Anstieg werden im Wachstum der Schwellenländer und der stärkeren Durchdringung des Versicherungsmarktes in Asien gesehen.


Hinweis der Redaktion: Letzter

Allianz Insider Kauf

durch Jean-Jacques Cette

 

.

News Headline: Standard Chartered und Allianz: Zukuntsweisende Zusammenarbeit in Asien Article Description: Die Standard Chartered Bank und die Allianz gaben heute bekannt, dass sie eine Allfinanzvereinbarung über 15 Jahre geschlossen haben Ziel... Published Date: 2017-01-19T00:00:00+02:00 Publisher Name: Broker-Test.de Logo URL: /wp-content/uploads/2017/11/broker_test_logo_150x50.png

Allianz SE 11.11.2016 - Allianz erwirtschaftet einen Überschuss von 1,9 Mrd. Euro
Allianz SE 05.08.2016 - Allianz: Naturkatastrophen drücken Gewinne um 37%
Allianz SE 11.05.2016 - Allianz: Umsatzschwund beim deutschen Versicherer
Allianz SE 19.02.2016 - Allianz: Prognose mehr als erfüllt - Dividendenerhöhung?
Allianz SE 07.08.2015 - Allianz erzielt gute Quartalsergebnisse
Allianz SE 28.05.2015 - Allianz und Bastion erwerben drei spanische Infrastruktureinrichtungen
Allianz SE 22.04.2015 - Allianz Asien verzeichnet zweistelliges Wachstum bei operativem Ergebnis
19. Januar 2017