Niedriger Ölpreis bietet Investitionsmöglichkeiten

Noch vor einigen Monaten war Öl so teuer wie nie. Die Sorte Brent erreichte am 3. Juli 2008 ihr Allzeithoch auf Schlusskursbasis. Doch seither drückten Sorgen um eine sich abschwächende Weltkonjunktur und ein damit verbundener Nachfragerückgang massiv auf den Ölpreis. Inzwischen hat sich der Kurs des “schwarzen Goldes” mehr als halbiert.. Auch Förderungskürzungen seitens der OPEC konnten den Preisrückgang bisher nicht aufhalten.

Gerade Autofahrer freut es, sind doch Benzin und Diesel an den Zapfsäulen der Tankstellen in Deutschland deutlich günstiger geworden. Mittlerweile kostet der Liter Benzin nur noch um die 1,20 Euro.

Es scheint allerdings fraglich, ob der Preisverfall anhält. Einige Experten rechnen trotz der momentanen Talfahrt des Ölpreises mit neuen Höchstständen in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten, weil sich an der generellen Ausgangssituation nicht viel geändert hat: Rohstoffe gelten nach wie vor als knapp. Die wachsende Weltbevölkerung, vor allem in den dynamischen Schwellenländern Asiens, könnte außerdem schon bald für eine zunehmende Nachfrage sorgen.

Goldman Sachs bietet eine breite Palette an Produkten auf die Rohölsorten Brent und WTI, mit deren Hilfe Investoren unterschiedliche Marktmeinungen umsetzen können. So sind beispielsweise Open-End-Zertifikate mit und ohne Währungssicherung, Garantie-Zertifikate, Bonus-Zertifikate mit und ohne Cap, Open-End-Short-Zertifikate sowie zahlreiche Hebelprodukte im Sortiment vertreten.

S Broker: Free-Trade-Aktion mit HVB UniCredit

Noch bis zum 30. Dezember 2019 können Top Trader beim Sparkassen Broker alle Produkte der HVB UniCredit im Direkthandel ab einem Ordervolumen von 1.500 Euro ohne Orderprovision kaufen und verkaufen…

Mehrheit erwartet von moderner Tarifpolitik mehr als nur Gehaltszuwachs

Moderne Tarifpolitik muss auch Leistungen wie zusätzliche Pflegeabsicherungen einschließen und darf sich nicht nur auf Vereinbarungen zum Gehalt beschränken. Diese Auffassung vertritt die absolute …

Immobilie als Altersvorsorge

Die eigenen vier Wände sind für die Mehrheit der Deutschen die ideale Form der Altersvorsorge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Allein auf Betongold sollte man seine private Absicherung allerding…

GBP/USD zieht mit schwachen US-Konjunkturdaten an

Das britische Pfund im Verhältnis zum US-Dollar schnellte am Mittwoch mit 1,3120 Dollar auf den höchsten Stand seit sieben Monaten.Angetrieben von schwächeren US-Konjunkturdaten – der ADP-Beschäfti…

DAX ist angezählt – Countdown zu neuen Strafzöllen läuft

Der Deutsche Aktienindex ist angezählt. Der Rutsch zu Wochenbeginn unter die Marke von 13.000 Punkten hat sein Spuren hinterlassen. Anleger halten sich mit Neuengagements zurück, potenzielle Leerve…

Keine klare Richtung am Finanzmarkt – Warnung am Ölmarkt

Überall Unsicherheit Im Zollstreit zwischen China und den USA treffen widersprüchliche Signale ein. Die Wall Street und Asien ziehen an, Frankfurt zögert. Auch bei Erdöl rätseln die Anleger.Nur das…

EUR/GBP Analyse: Pfund-Bullen geben Gas

Ein Blick auf den Kursverlauf seit dem Jahr 2016 zeigt eine grobe Seitwärtsbewegung an, die sich zwischen 0,8304 und in der Spitze um 0,9322 GBP abspielt. Anfang dieses Jahres und nach einem Doppel…

Aktie im Fokus: Unicredit – Analysten sehen circa 20 Prozent Kurspotential

Die Aktie des EuroStoxx50-Konzerns UniCredit notierte am 17. April 2019 auf einem Jahreshoch von 13,07 Euro. Das Wertpapier fiel danach bis auf ein Verlaufstief vom 13. August 2019 auf 9,07 Euro zu…

Goldpreis: Ist der Kursanstieg im Gold nur ein Strohfeuer?

Mit Blick auf den Goldpreis stellt sich die Frage Kann Gold weiter glänzen oder war dar Kursanstieg  der letzten Tage nur ein Strohfeuer? Im Schweizer Aktienindex SMI und der FX-Paarung CADJPY ist …